Dienstag, 30. November 2010

Review: Fructis Shampoos


Heute möchte ich euch mein Gesprächsbericht für trend.com vorstellen.
Ich durfte Dank trnd.com drei neue Shampoos von Fructis probieren (und ein paar Freunde von mir auch!)



Man selber soll seinen Haartypen raussuchen und das Shampoo benutzen, welches zu sein eignen Haartypen gehört.
Da ich trockenes, Coloriertes und Frizziges Haar habe, fiel mir die Wahl nicht leicht und habe einfach mal dreister Weise alle getestet.
Da ich meine Haare nur alle 2-3 x in der Woche wasche, hat mein testen ein wenig länger gedauert.
Ich denke auch, dass man sich mit den Produkten länger beschäftigen sollte, denn es bringt nichts, wenn man sich die Haare mit den Shampoos nur einmal wäscht.


Das 1. Shampoo, welches ich getestet habe:

Oil Repair:

Verpackung: Die Farbe ist natürlich Grün, wie bei allen Fructis Produkten. Sie unterscheidet sich meiner Meinung nach, nicht extrem von den älteren Produkten, nur der Deckel ist meienr Meinung nach neu.
Der Verschluss hat eine Art Kugel. Ich finde es ein wenig schwer, den Deckel aufzumachen. Dennoch muss ich sagen, dass ich die Idee ganz witzig finde.
Doch auch dieser Deckel hat einen Nachteil. Wenn ein Shampoo nur noch wenig Inhalt hat, stell ich das Shampoo oft auf den Kopf, das geht natürlich bei dieser Kugel nicht.


Geruch: Es hat den typischen Fructis Geruch. Es ist süßlich, fruchtig, aber nicht aufdringlich. Alle drei Shampoos unterscheiden sich leicht vom Geruch her und ich muss sagen, dass mir der Geruch vom Oil Repair am Besten gefallen hat ;)

Aussehen vom Shampoo: Das Shampoo ist eine durchsichte Masse.

Schaum: Es schäumt super, finde ich.

Hält es, was es verspricht?: Ja, schon, aber nicht in dem Maße, wie man es von der Werbung her kennt. Ich würde es als ein normales Shampoo mit einem tick Pflege bezeichnen.
Es ist nicht das Beste Shampoo der Welt, aber auch nicht das schlechteste. Trocken oder spröde wurden meine Haare davon nicht. Fettig wurde sie auch nicht.

Kaufempfehlung?: Jein. Ich persönlich würde es mir nicht kaufen und wenn, dann nur mit der passendes Spülung. Es würde mich schon interessieren, wie dann der Effekt ist.




Das 2. Shampoo, welches ich getestet habe:

Glättung und Seide:

Verpackung: Die Verpackung ist im typischen Fructis Hellgrün gehalten, der Deckel hab ebenfalls so eine Kugel zum öffnen. Ich denke zum Deckel muss ich nichts sagen,
denn es ist genau der gleiche Fall wie im Oil Repair Shampoo.

Geruch: Typischer Fructis Geruch. Fruchtig, Süß, aber nicht penetrant.

Aussehen vom Shampoo: Das Shampoo ist eine weiße Masse.

Schaum: Es schäumt ebenfalls super.

Hält es, was es verspricht? Definitiv Nein. Meine Haare wurden weder glatter noch trockneten sie beim Fönen schneller. Meine Haare wurden von dem Shampoo trocken und spröde.

Kaufempfehlung? Defnitiv NEIN.



Das 3. Shampoo, welches ich getestet habe:

Color Schutz:

Verpackung: Die Flasche an sich ist Dunkelrot, der Kleber und Aufdruck ist im typischen Fructis Grün. Die Flasche hat am Deckel ebenfalls eine Kugel zum öffnen der Flasche.

Geruch: Typischer Fructis Geruch.

Schaum: Schäumt genau wie die anderen beiden Produkte super.

Hält es was es verspricht? Ja. Ich muss sagen, dass ist das beste Shampoo von den dreien. Meine blondierten Haare glänzen und die Farbe scheint intensiver.
Sie sind auch weniger trocken und spröde wie vorher.

Kaufempfehlung? Ich finde es schwer, Kaufempfehlungen für Shampoos auszusprechen, denn jedes Haar ist anders. Aber ich kann euch ans Herz legen, es mal zu testen, sofern
eure Haare natürlich gefärbt sind. Ich werde mir dazu noch die passende Spülung holen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen