Mittwoch, 20. April 2011

Frühstück

Hallo meine Lieben :)

Die liebe Coco hatte mich vor einigen Tagen darum gebenten, mal zu zeigen, was ich so esse.
Da ich Kalorien zähle kann ich quasi alles essen was ich möchte, nur in Maßen, nicht in Massen ;)
Abends werd ich versuchen auf Kohlenhydrate zu verzichten und mir Eiweiß rein zu ziehen :) mal schauen was das wird!

Heute möchte ich euch mein Frühstück zeigen, es ist nichts spektakuläres:


Zuerst wird ausgewogen...


....und dann aufgeschrieben...


Dann wird wieder auf  *neustart* gedrückt und wieder ausgewogen.
Jedes einzelne Produkt wird somit ausgewogen, die gramm Zahl wird notiert und der Hersteller des Produktes.



+ 69 gramm Gurke

 
Das ist das Ergebnis :)
2 x Landgut Roggen-Vollkorn = 126 gramm
Looping Halbfett Margarine = 10 g
2 x Dulano Delikatess Hähnchenbrust = 44 g
Gurke ( + Salz und Pfeffer) = 69 g

Mit den Werten logg ich mich auf meinem fddb-Ernährungstagebuch ein.


Oben in der Suchleiste werden die jeweiligen Produkte gesucht und ausgewählt :)


Danach wird alles im Ernährungstagebuch notiert.
 


Die Grammzahl wird noch manuell geändert...


 Und zack, sieht man sein Produkt im Ernährungstagebuch.


So sieht das dann zum Ende hin aus...es ist kein Mittag, sondern Frühstück. Bin nur ein wenig spät aufgestanden ;)

Das Teil ist echr praktisch, es ist kostenlos und rechnet euch eure kcals zusammen. 
Aber achtet da drauf: Wenn ihr abnehmen wollt, dann müsst ihr euern Grundumsatz zu euch nehmen, nicht, wie oben angegeben, euern Tagesbedarf! Der Tagebedarf ist quasi nur der Bedarf an Lebensmitteln, die ihr zu euch nehmen könnt, ohne ab und zu zu nehmen!!! :D

Bei mir liegt der eigentliche Grundumsatz ca bei 1300 kcals, ich habe allerdings von mir aus noch 200 drauf gelegt, wollte ja eh langsam abnehmen.

So, werd jetzt erstmal frühstücken :D das Essen steht hier rum :D

Kommentare:

  1. ohje, das wäre mir schon wieder viiiiiel zu anstrengend :)

    AntwortenLöschen
  2. Irgendwann haste die Daten im Kopf und kannst so ungefähr rechnen, wieviel kalos was hat :D

    AntwortenLöschen
  3. wow ist du viel zum Frühstück, ich wäre von einem Brot schon richtig voll

    AntwortenLöschen
  4. Also ich find das völlig normal. :) hast du wohl nen kleineren Magen als ich :D aber gibt ja viele die morgens nichts verdrücken können

    AntwortenLöschen
  5. über den tag verteilt soll man genügend essen, wobei man sich kohlenhydrate am aller aller besten aus dem frühstück für die energy über den tag holen soll. cathy isst abends keine kohlenhydrate mehr. frühstück ist die wichigste malzeit des tages, rein wissenschaftlich ist belegt, wer nicht frühstückt oder zu wenig frühstück neigt jetzt oder später im alter zu übergewicht. das mag nicht für jeden gelten, aber 2 scheiben brot oh gott, ist echt mal nicht viel. außerdem gehts beim abnehmen nicht um die menge, schau mal bei mir rein, ich esse noch mehr *lach* und hab schon 2,5kg abgenommen. ich zähle aber keine kalorien.

    AntwortenLöschen