Freitag, 21. August 2015

[GEBRABBEL] TK MAXX - wie aus High-End plötzlich Ramsch wird

Hallo ihr Lieben,

Heute möchte ich euch nicht Reviews oder Hauls zeigen. Heute möchte ich mit euch ein Thema besprechen, welches mir auf dem Herzen liegt.

Heute war ca. das 5te mal, dass ich bei TK MAXX war. Mal wieder nur so zum schauen.
Ich weiß selber nicht, warum ich jedes mal in den Laden gehe. Gekauft habe ich mir damals beim ersten Besuch von NYX solch eine Glitter-Palette, die ich übrigens nie benutzt habe. Auf der Palette war ein riesiger 'SALE' Aufkleber. Beim abmachen habe ich die komplette Hülle zerkratzt. Juhu.

Aber damals gab es bei uns noch kein NYX bei Douglas und es war recht schwer an die Marke ran zu kommen.

Heute war es jedoch etwas anders als bei den letzten Malen...denn dieses Mal gab es doch sehr viel dekorative Kosmetik. Ich erschrak doch etwas, als mir NARS, Chanel und Too Faced entgegen "strahlten". Gut, "strahlten" ist echt kein guter Ausdruck für dass, was ich sah.

Es war einfach der HORROR. Es war wohl eher "gammeln", als strahlen. Die Verpackungen waren offen, zerrissen, Produkte wurden geswatcht, ein Smashbox Lidschatten war zerbrochen und krümelte vor sich an. JA, es ist schwierig bei der Menschenmasse Ordnung zu halten. Aber kann man da nicht irgendwie ein Auge drauf werfen?

Aber es war schon sehr interessant, wie aus teurer High-End-Kosmetik der Wert in meinen Augen sank. Nicht mal 1 € hätte ich dafür gezahlt. Davon mal abgesehen, dass die meisten Produkte die man dort bekommt, Farben sind, die keiner haben will. Von NARS zum Beispiel gab es einen (entschuldigt bitte die Ausdrucksweise) Kackbraunen Lipglossirgendetwasgedöns.

Ich war kurz davor, solch einen Comedonenquetscher zu kaufen. Es gab zwei Varianten von zwei verschiedenen Firmen. Schlussendlich habe ich mich dagegen entschieden..."Hol Dir den lieber in der Apotheke. Wird schon einen Grund geben, warum er hier verkauft wird".

Versteht mich nicht falsch, ich möchte TK MAXX nicht unbedingt schlecht reden, es liegt oft an den Kunden, die wahllos überall reinfummeln und grabschen was das Zeug hält. Und es ist absolut widerlich. Ich weiß nicht, wo wer drin war. Da spar ich mir lieber das Geld und gebe es für den Originalpreis aus.

So...genug aufgeregt ;)


Ich wünsche euch einen schönen Freitag!


Kommentare:

  1. Oh wenn ich jemanden dabei erwische, wie er in sowas rumgrabbelt, ist das ein wahres Fest für mich. Solche Leute lass ich eiskalt runterlaufen und zerr sie auch schon manchmal zu einer Mitarbeiterin. Handgreiflich darf man Fremden gegenüber ja nicht werden. *lach*
    Das schlimme ist, man geht ja oft davon aus dass das die jungen Rotzgören sind aber oft sind das auch so etepetete mitte 40er Tanten die meinen sie dürfen sich alles rausnehmen weil der Ehemann irgend ein Direktor oder sowas ist. Da würd ich am liebsten eine Runde Backpfeiffen verteilen. Ich hasse solche Menschen!!!
    TK Maxx hab ich keinen in der Nähe aber mir reichts schon wenn bei Müller oder DM jemand die Produkte angrapscht die jemand anderes dann später kauft. Mir ging das schon ein paar mal so dass ich einen abgeschleckten Lippenstift gekauft habe und zurück tragen wird schwierig.

    Kann deinen Unmut total verstehen und ich find es einfach nur sowas von unverschähmt das Leute nicht auf das Eigentum anderer (die Schminke gehört ja noch dem Laden) achten können.

    LG
    K.ro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist mir auch schon ab und zu passiert...aber mit Lidschatten. Da denkste der ist frisch benutzt..und dann zu hause angekommen findet man nen fetten Fingerabdruck -.- ärgerlich

      Löschen
  2. Ich hoffe einfach, dass all diese Grabbler später Herpes, Bindehautentzündung, und andere schöne Infektionen bekommen, hihi. :D Aber ja, ich kenne dieses Verhalten, und finde es furchtbar. Ich arbeite im Einzelhandel, und finde es furchtbar dass, wenn man gerade fertig aufgeräumt hat, dort wo man vor einer halben Stunde angefangen hat, bereits alles wieder aufgerissen ist, und aussieht wie Kraut und Rüben. Das ist extrem frustrierend, und da soll man noch freundlich bleiben ... Mensch, Leute, ich komm doch auch nicht an Euren Arbeitsplatz und schmeiß dort alles durcheinander. Und wehe, wenn man die Leute darauf anspricht ... Oha, Explosionsgefahr. Ganz besonders bei den etepetete Mitte 40er Tanten, sehr schön auf den Punkt gebracht, K.ro. 8D

    Bin mal gespannt, im Herbst kriegen wir hier in Wiesbaden ja auch einen TK Maxx ...

    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab gestern von einer Freundin erfahren, dass wir hier im Bezirk auch einen kriegen...bin mal gespannt. Glaube nicht, dass es dort besser aussieht :D

      Löschen
  3. Ich war das letzte mal auch sehr von TK Maxx enttäuscht - vor Jahren war ich noch begeistert. Aber im Frühling in Berlin fand ich es nur schrecklich.

    AntwortenLöschen
  4. Ich gehe nur selten zu TK-Maxx. Ich werde dort einfach viel zu selten fündig. Andere Blogger entdecken dort immer so schöne Sachen, ich finde dort nie etwas. Bei den Kleidungsstücken stört mich einfach diese riesige Unübersichtlichkeit - es ist einfach furchtbar. Und bei dekroativer Kosmetik werde ich ebenfalls nei fündig, weil die du schon sagst, entweder wurden die Produkte bereits benutzt oder es sind häßliche Farben. >.<
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen