Sonntag, 27. September 2015

[TEST und REVIEW] Wolkenseifen Deocreme Anno 1950

Guten Tag ihr Lieben :)
Heute möchte ich euch ein Produkt vorstellen, welches mir sehr am Herzen liegt.
Es handelt sich hierbei um das Cremedeo "Anno 1950" von Wolkenseifen.

Die Cremedeos von Wolkenseifen sind vegan, natürlich und ohne Aluminiumsalze. Laut Wolkenseifen verhindert es nicht die Schweißbildung, allerdings den Geruch.

Das Deo habe ich Anfang Dezember 2014 angefangen zu benutzen. Heute ist es endlich leer gewonnen und ich möchte euch gerne das Produkt reviewen. :)

Früher habe ich (so wie wahrscheinlich die Meisten von euch) ein normales Sprühdeo benutzt. Ob Aluminium enthalten ist oder nicht, war egal. Hauptsache es duftet gut. Ich war allerdings nie zu 100 % zufrieden. Kennt ihr das: Man geht duschen, sprüht sich Deo auf die Haut, zieht frische Kleidung an und hat nach einer Stunde das Gefühl, man würde wieder unangenehm riechen?

Dieses Gefühl hatte ich leider oft, vor allem im Winter. Irgendwann habe ich von Coco einen kleinen Tester von Wolkenseifen bekommen (war in einem Tauschpaket drin). Anfangs war ich sehr skeptisch, da ich mir es nicht vorstellen konnte, sich Creme unter die Arme zu schmieren. Ich dachte mir, dass es doch nicht helfen kann. Doch nach dem Test war ich sehr überzeugt: Das Deo hielt den kompletten ganzen Tag. Ich roch kein bisschen unangenehm.

Nachdem die Probe aufgebraucht war, entschied ich mich dafür, mir das Cremedeo "Anno 1950" von Wolkenseifen zu kaufen. Vom Duft her ist das Deo sehr süß und duftet recht pudrig, aber unaufdringlich. Nicht, wie bei manchen Sprühdeos.






Das Cremdeo kostet 7,90 € (50 ml). Das scheint zuerst teuer, doch ich habe das Produkt ganze 10 Monate, jeden Tag benutzt. Meine Neurodamitis ist definitiv weniger geworden, seit dem ich das Deo benutze. Hatte sonst oft einen richtigen Ausschlag, denke mal dass kommt teils vom rasieren und von den Sprühdeos. Durch das Cremdeo fühlt sich alles viel gepflegter an und der Ausschlag ist fast weg. Yay! :)

Die Haltbarkeit liegt bei den Deos bei ca 12 Monate. Das steht zwar nicht direkt auf der Dose drauf, aber ihr müsst vom Kaufdatum aus gehen. Die Dose auf dem Bild habe ich ende April gekauft und ist bis Mai 2016 haltbar. Damals dachte ich im April, dass das Döschen bald leer sein wird. Allerdings dauert es dann doch noch ein paar Monate, wie man sehen kann ;D

Meiner Mutter habe ich übrigens das gleiche Deo zum Geburtstag geschenkt, da sie den Geruch gut fand und war ebenfalls begeistert. Von der Firma gibt es übrigens auch Männerdeos: Mein Bruder hatte ein Pröbchen und mein Exfreund hat damals als wir noch zusammen waren eine Dose von mir geschenkt bekommen, da ich immer davon geschwärmt hatte. Es ist doch recht schwer die Menschen davon zu überzeugen. Sie müssen es erst ausprobieren und bis jetzt waren alle sehr angetan von der Wirkung.

Einziger Nachteil ist, dann man einen Bestellwert von 15 € haben muss. Wenn man drunter liegt, muss man 5 € drauf zahlen. Das finde ich persönlich nicht ganz so toll, da ich dann meist 2 Deos kaufen muss, aber nur eins innerhalb des Jahres leer bekomme. Wolkenseifen hat natürlich auch noch andere, tolle Produkte. Bei der nächsten Bestellung (die aber vermutlich erst nächstes Jahr statt finden wird), werde ich mich noch genauer im Shop umschauen.

Es gibt übrigens ein Probeset von den Wolkenseifecremdeos. Für 20 € gibts 13 kleine Pröbchen.
Falls ihr einen frischen Unisexduft bevorzugt, dann kann ich euch Weekender empfehlen! Die Sorte hatte ich damals als Pröbchen und war auch toll!



Es ist einer der wenigen Produkte, die doch tatsächlich von mir 5 von 5 Schmetterlinge bekommen.




Das Produkt werde ich absolut nachkaufen und kann es euch empfehlen. Das Produkt wurde mir übrigens NICHT zum Testen zugeschickt und ich habe die volle Summe bezahlt.:)


Kennt ihr die Deos?




Kommentare:

  1. jaa ich kenn und mag die, hab darüber hier auch schon geschrieben http://www.oekolife-blog.de/2013/06/sommer-sonneschwei-produktempfehlung.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super Bericht. Wäre es okay für dich, wenn ich ihn unter dem hier verlinken würde? :)

      Löschen
  2. Ich finde das Döschen richtig hübsch und das Produkt an sich klingt auch sehr interessant. Allerdings finde ich den Mindestbestellwert doof, sowas schreckt mich direkt ab. :/
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  3. Ui, das klingt ja wirklich interessant! Werd mich mal in deren Shop umschauen :D

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Review und tolle Bilder :) ich benutze deren Deocremes seit fast 2 Jahren und bin damit sehr zufrieden. Von der Duftfamilie Anno 1950 besitze ich sogar das Eau de Parfum (heißt Prima Donna), ich liebe den süßen Zuckerwattenduft. Nicht böse gemeint (hoffentlich nimmst du es auch nicht so auf), aber der Shop heißt Wolkenseifen und nicht Wolkenseife, solltest du vielleicht überall abändern ;) liebe Grüße, Lydi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hupsala :D dankeschön für deine Info. Habs geändert ^^ (hoffentlich habs ich nichts übersehen)

      Löschen
  5. Der Anno 1950-Duft ist wirklich toll. Ich habe schon zwei Mal bei Wolkenseifen bestellt, allerdings finde ich den Mindestbestellwert auch nicht so toll. Eine gute Alternative ist für mich soaparella Die Deocremes von dort wirken genauso gut + mehr Sorten, mehr Packungsgrößen, ein bißchen günstiger und kein Mindestbestellwert. Duftzwillinge gibt es dort folgende: Carena = Perfect Day, Simply Delicious = Traumstunden, Garden Path = Luxus und Nights of Bali = Anno 1950. Ob es noch mehr Duftzwillinge gibt weiß ich leider nicht. Wenn du warme, kuschelige Düfte magst, kann ich dir Baby Powder und Shambala auch sehr empfehlen.

    AntwortenLöschen