Sonntag, 25. Oktober 2015

[SWATCH und VERGLEICH] KRYOLAN Lip Stain Rock

Guten Tag meine Lieben :)

Vor einigen Wochen habe ich etwas bei Kryolan geshoppt. Ich weiß nicht, wie viele von euch die Marke kennen. In meinem Umfeld habe ich mitbekommen, dass Kryolan doch eher unbekannter ist. Die Kosmetikmarke ist jedoch in der Film-, Theater- und Fernsehindustrie sehr bekannt, da Kryolan z.B. viele beliebte special Effects (z.B. Fake-Blut, Glatzen, Wunden etc...) herstellt.

Ich habe damals die Firma durch die Glossybox kennen gelernt. Kryolan hat schon öfters für die Glossybox Kosmetik hergestellt. Das Ganze nennt sich "KRYOLAN for GLOSSYBOX".

Ich besitze den Glossybox-Kryolan-Highlighter "Cashmere" und das Blush "Glossy Rosewood". Die beiden Produkte gehören zu meinen Lieblingen. Kryolan stellt nicht nur Theater- und Filmkosmetik her, sondern auch dekorative Kosmetik für uns "normale" Käufer. Die Produktauswahl ist wirklich riesig.

Die Kosmetik könnt ihr in Deutschland in verschiedenen Shops erwerben, wie z.B. in Berlin in der Papierstraße 10 (Das ist der Shop direkt an der chemischen Fabrik von Kryolan), 13409 Berlin oder am Kurfürstendamm 32, 10719 Berlin. Falls ihr keinen Shop in der Nähe habt, könnt ihr die Produkte auch online kaufen (www.kryolan.de).

Die Preise von Kryolan befinden sich im eher höheren Preissegment.

Ich habe mich für den Lipstain Rock und der micro foundation sheer tan in der Farbe 335 entschieden. Heute möchte ich euch jedoch nur den Lipstain vorstellen:






Im Vergleich (von links nach rechts): MAC Charlotte aus der Giambattista Valli LE, MAC Russian Red, Kryolan Rock Lipstain, Catrice C91 Ruby Red aus der Lala Berlin LE, MAC Diva und Lime Crime Velvetines Wicked.

Mein eigentlicher Favourite ist Russian Red von MAC. Farblich gesehen finde ich aber den Lipstain Rock viel besser. Das Rot ist 'tiefer' und gesättigter. Er sieht richtig schön aus auf den Lippen und wurde zu meinem absoluten lieblings Rotton. Man sollte jedoch bedenken, dass es sich hierbei um ein Lipstain handelt, d.H. dass Rock keine Fehler verzeiht. Sollte man sich vermalen, ist es schwer, den Patzer auszubessern., also ist perfektes Auftragen angesagt.

Der Lipstain kostet 18 € und hat ein mattes Finish (aus dem Swatch wirkt er glänzend, da er frisch aufgetragen wurde). Kaufen könnt ihr ihn HIER. Das Produkt enthält 4 ml und ist 12 Monate haltbar. Das Tragegefühl auf den Lippen würde ich als angenehm empfinden und er hält lange. Wenn ihr ihn entfernen wollt, dann würde ich euch einen ölhaltigen Make-up-Entferner empfehlen (ich denke z.B. Olivenöl würde auch gehen...) :)

Habt ihr Produkte der Marke? Welche Produkte könnt ihr empfehlen?



Freitag, 16. Oktober 2015

[SWATCHES] Goodies Chanel Rouge Coco Lippenstift / Lipstick 440 Arthur und Sally Hansen Salon Manicure 370 Commander in chic

Hallo ihr Lieben,

Ein Wunsch von einer Leserin war es gewesen, Swatches von den zwei aktuellen Magazin-Goodies zu sehen, welche ich euch HIER vorgestellt habe.


Der Nagellack ließ sich sehr gut auftragen. Für ein perfektes Ergebnis habe ich zwei Schichten gebraucht. Zur Trockenzeit war okay. Die Farbe gefällt mir richtig gut und ich kann den Lack nur empfehlen. Allgemein finde ich Sally Hansen Lacke gut, jedoch bin ich recht geizig was Lacke angeht.





Der Lippenstift von Chanel wurde rechts mit einer Schicht aufgetragen, links mit mehreren Schichten. Mir gefällt er nicht so gut, dass kann aber auch daran liegen, dass er mir überhaupt nicht steht. Er passt einfach nicht zu meinen roten Haaren. Außerdem mag ich den Geruch von den Chanel-Lippenstiften nicht so gerne. Ich finde, die Lippenstifte riechen nach Oma. :/ Hätte ich ihn mir für den original Preis gekauft, hätte ich mich sehr geärgert.


Ich wünsche euch noch einen schönen Freitag!


Dienstag, 13. Oktober 2015

[TIPP] GOODIES CHANEL LIPPENSTIFT UND SALLY HANSEN NAGELLACK


 


Hallo meine Lieben!

Heute gibt's von mir einen Tipp für euch:

In der aktuellen Maxi und in der aktuellen Glamour sind richtig schöne Goodies dabei.

In der Maxi gibt es einen schönen Nagellack von Sally Hansen in der Farbe "370 Commander in Chic". Soweit ich weiß kosten die Lacke so um die 8-10 €, die Maxi kostet allerdings mit Nagellack nur 2,70 € und die Farbe kann sich wirklich sehen lassen. Es handelt sich hierbei um ein richtig schönes Taupe und ich freue mich schon darauf, ihn tragen zu können!



In der Glamour hingegen gibt es eine Miniatur von dem Chanel Lippenstift "440 Arthur" (1 g). Ich habe mir gleich zwei gekauft :). so ein Lippenstift von Chanel ist ja sehr teuer und für 2,40 € kann man echt nicht meckern, vor allem nicht, wenn man mal einen Chanel Lippenstift ausprobieren möchte.



Ich habe den Lippenstift bei uns am Bahnhof Zoo gekauft. Allerdings weiß Ich nicht, ob es die Goodies überall gibt.

Sowie ich das mitbekommen habe, hat ein anderes Magazin noch einen Douglas Nagellack und noch ein anderes Magazin einen Catrice Nagellack. Ich muss aber gestehen, dass ich den Douglas Nagellack echt nicht schön fand...Und Catrice Lacke rennen ja nicht weg ;)


Viel Spaß beim Sparen!


Sonntag, 11. Oktober 2015

[GEWINNSPIEL] Und der Gewinner ist...

Hallo ihr Lieben!

Gerade eben habe ich den Gewinner des Urban Decays Gewinnspiel ausgelost. Ich möchte mit bei JEDEM bedanken, der mit gemacht hat!

And the winner is...*trommelwirbel*


Elisabeth-Amalie! Herzlichen Glückwunsch! Ich werde Dir gleiche eine eMail schreiben. Du hast eine Woche Zeit mir zu antworten. Tust Du dies nicht, muss ich leider nochmal auslosen.

Bitte seid nicht traurig, wenn ihr nicht gewonnen habt. Solche Gewinnspiele sind ja desöfteren auf meinem Blog zu finden ;)

Wünsche euch noch einen schönen Sonntag!



Samstag, 3. Oktober 2015

[AMU+SWATCHES] Urban Decay Naked Smokey Palette -Swatches, Tutorial Empfehlung + Gewinnspielerinnerung

Guten Tag meine Lieben :)

Ich möchte euch heute sehr gerne die Urban Decay Naked Smoky Palette vorstellen. Sie ist mittlerweile die 6 Urban Decay Palette in meiner Sammlung. Anfangs war ich recht skeptisch, da sie Swatches nicht ganz so zufrieden stellen waren, wie gedacht. Doch als ich heute ein Amu geschmintk habe, war ich doch recht angetan.

Aber kommen wir erstmal zu der Palette und zu den Swatches:









(Von links nach rechts: High, Dirtysweet, Radar, Armor, Slanted, Dagger, Black Market, Smolder, Password, Whiskey, Combust, Thirteen)

Die Pigmentierung ist an sich gut, allerdings fand ich die anderen Naked Paletten doch besser. Trotzdem finde ich die Palette schön und bin froh, dass ich sie habe.

Kommen wir zum Amu:

Ich muss dazu sagen, dass ich ein Tutorial nachgeschminkt habe, Es hat mir so gut gefallen und ich MUSSTE es einfach mal selber nachschminken. Hier geht's zum Tutorial.



Bei der Dame auf dem Bild sieht das ganze Amu natürlich ein wenig besser aus, da sie sicherlich ein gutes Equipment benutzt hat (welches ich leider NOCH nicht habe.)

Trotzdem gefällt es mir sehr gut, auch wenn die lilane Farbe "Smolder" nicht so gut zum Vorschein kommt.

Die URBAN DECAY SMOKEY Palette, mit der ich diesen Look geschminkt habe, könnt ihr übrigens bis heute, 23:59 h gewinnen. Wenn ihr noch schnell mit machen wollt, dann klickt HIER.
Besonders Losesammler haben sehr gute Chancen zu gewinnen. :)

Habt ihr die Palette und wenn ja, wie findet ihr sie?